Aufgabe 

Hauptleitung

 

Ich bin…

Ein Gutenswiler-Hochland-Poulet-Huhn. Ich bin wohl die Böse, nehme jede schwierige Situation an und bringe die Heimwehkinder ins Bett.  Zuhören und Geduld sind meine Stärken, ich bin kreativ und kann meine waghalsigen Ideen kaum zügeln. Zum Glück gelingt es mir alle Gefahrenpunkte auszumerzen.

 

Im AH-Steig…

... weiss ich nicht, wie tätig ich schon als Teilnehmerin war, schliesslich nahm ich immer eine fertige Hütte in beschlag. Als Jungleiterin, Leiterin bin ich schon 12 Jahre tätig, davon jetzt seit 3 Jahren mit Nina zusammen als Hauptleiterin.

 

Warum ich mir das jedes Jahr wieder antue?

Ich bin wohl etwas masochistisch veranlagt, kann es mir manchmal selbst nicht erklären, doch ich glaube mich motivieren die vielen lachenden Kinder, die jedes Jahr ein tolles Programm erleben und sich ohne die üblichen technischen Hilfsmittel eine Woche lang beschäftigen können. Die Leiter, das Leiterteam ist ein wichtiger Grund, jedes Jahr die Mühe auf sich zu nehmen, denn es wächst Jahr für Jahr näher zusammen und viele schöne Freundschaften sind daraus entstanden.